Ich habe bei einer Internetfreundin die Seiten über die superniedlichen Rebornbabies gesehen und mich gleich in sie verliebt.

Mir war sofort klar.. ich muss auch eins haben. Da hab ich Katy so lange gefragt bis sie zusagte und mich in die Rebornarbeiten einwies.Ich war einen Samstag bei ihrund wir hatten viel Spass beim Basteln. Abends konnte ich mich dann stolze Mutti eines Rebornmädchens nennen. Tausend Dank für alles liebe Katy.

Hier zeige ich euch ein paar Bilder von unserem Rebornkurs: